Kontakt

Ev. Kranken­haus Mülheim/Ruhr

Rund um die Uhr erreichbar

Anschrift
Wertgasse 30
45468 Mülheim an der Ruhr

Tel. 0208 309-0

E-Mail schreiben »

Entlassung

Wir möchten Ihre Entlassung nach Abschluss Ihrer Behandlung bei uns im Krankenhaus so unkompliziert wie möglich für Sie organisieren. In einigen Fällen ist nach dem Krankenhausaufenthalt weitere Hilfe notwendig. Darum kümmern wir uns bereits ab Ihrer Aufnahme. Unser Ziel ist es immer, eine nahtlose Versorgung für Sie sicherzustellen.

Diese Unterstützung bei der Entlassung ist gesetzlich geregelt und bedarf Ihrer Zustimmung. Dazu finden Sie ein Einwilligungsformular sowie weiterführende Informationen in unserem Downloadbereich. Gerne können Sie sich bereits vor Ihrem Aufenthalt einlesen und die Dokumente unterschrieben mitbringen. Sie erhalten sie aber auch am Tag Ihrer Aufnahme von uns. Selbstverständlich beantworten wir dann auch alle Ihre Fragen.

Bereits während Ihres Aufenthalts organisieren wir in Abstimmung mit Ihnen und Ihren Angehörigen die weitere Versorgung nach Ihrer Entlassung: Das kann die Überleitung in eine Rehabilitations- oder Pflegeeinrichtung sein, die Organisation einer ambulanten Pflege zu Hause oder die Beschaffung von erforderlichen Hilfsmitteln wie Rollatoren. Das Team der Pflege- und Sozialberatung hilft Ihnen bei allen Fragen rund um die Entlassung und die Zeit nach Ihrem Krankenhausaufenthalt. 
 

Kontakt

Zum Team Pflege- und Sozialberatung

Entlassungsgespräch

Bevor Sie die Klink verlassen, findet ein Abschlussgespräch zwischen Ihnen und Ihrer behandelnden Ärztin bzw. Ihrem behandelnden Arzt statt. In diesem Gespräch möchten wir mit Ihnen noch einmal die wichtigsten Ergebnisse besprechen. Außerdem erhalten Sie notwendige Informationen zur Medikamenteneinnahme, wenn diese nötig ist, oder hilfreiche Tipps für die Zeit nach Ihrem Krankenhausaufenthalt, zum Beispiel zu Ernährungsthemen.

Am Tag Ihrer Entlassung erhalten Sie Ihren Arztbrief, in dem alle wichtigen Informationen zu Ihrer Behandlung zusammengefasst sind. Ein Kopie des Briefs geht an Ihre behandelnde Haus- oder Fachärztin bzw. Ihren behandelnden Haus- oder Facharzt.

Tipp: Notieren Sie vor dem Gespräch alle Ihre wichtigen Fragen.

Am Entlassungstag

Zur Zahlung des gesetzlichen Eigenanteils erhalten Sie nach Ihrem Aufenthalt eine Rechnung. Sie können die Zahlung auch an Ihrem Entlassungstag direkt bei uns im Krankenhaus leisten. Dazu wenden Sie sich bitte an die Information. Wenn Sie zuzahlungsbefreit sind, legen Sie bitte am Entlassungstag den Befreiungsausweis vor.

Ihren Rücktransport nach Hause organisieren Sie bitte nach Möglichkeit mit Hilfe von Angehörigen oder Bekannten. Direkt vor dem Krankenhaus befindet sich außerdem ein Taxistand. Sollte kein Taxi vor Ort sein, rufen wir gerne eins für Sie. Sprechen Sie einfach das Team an der Information an.

Sollten Sie keine Möglichkeit haben, Ihren Rücktransport selbst zu organisieren, haben Sie unter bestimmten Umständen einen Anspruch auf einen Krankentransport nach Hause. Bitte sprechen Sie dazu frühzeitig die Stationsleitung oder Ihre behandelnde Ärztin bzw. Ihren behandelnden Arzt an.