Kontakt

Gefäßchirurgische Klinik

Stv. Sekretärin
Nadine Stankiewicz

Tel. 0208 309-2441
Fax: 0208 309-2443

E-Mail schreiben »

Gefäßchirurgische Klinik

Mehr als 150.000 Kilometer kleinere und größere Blutgefäße durchziehen den menschlichen Körper. Sie versorgen ihn mit Sauerstoff und Nährstoffen, sind für den Abtransport von Schadstoffen verantwortlich und dienen als Kommunikationsweg zu den Organen. Blutgefäße sind lebenswichtig und bestimmen wesentlich die Gesundheit, das Wohlbefinden und die Lebenserwartung des Menschen. Gefäßerkrankungen frühzeitig zu erkennen und bestmöglich zu behandeln ist das Ziel der Gefäßmedizin.

Dafür stehe ich mit meinem hochspezialisierten Team und dafür bilden wir uns ständig weiter. Bei uns erhalten Sie verlässliche Diagnostik, Beratung und gegebenenfalls individuelle Therapie auf modernstem Niveau.

Unser Gefäßzentrum ist seit langem von der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie (DGG) und von der Deutschen Röntgengesellschaft (DRG) als „Anerkanntes Gefäßzentrum“ und von der Gütergemeinschaft RAL für Aorten-, Arterien-und Venenerkrankungen zertifiziert. Unsere Kompetenz und unsere langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Gefäßerkrankungen machen uns zu einem vom Fokus ausgezeichneten „TOP Nationalen Krankenhaus für Gefäßerkrankungen“.

Wir sind für Sie da, beraten Sie und entwickeln bei Bedarf interdisziplinär das auf Sie individuell angepasste Behandlungskonzept.

Wir freuen uns Sie bei uns begrüßen zu dürfen.

Herzlichst

Ihr PD Dr. med. Alexander Stehr

Kontakt

Zum Team

Sprechstunden

Bitte vereinbaren Sie Sprechstundentermine über unser Sekretariat unter der Nummer 0208 309-2441.

  • Wahlleistungs-Sprechstunde

    Montags 08:30 - 17:15 Uhr
    oder nach Vereinbarung

  • Sprechstunde für gesetzlich Versicherte

    Leider sind wir nicht berechtigt, Sprechstunden für gesetzlich Versicherte anzubieten. Sie haben jedoch die Möglichkeit, über die Gefäßchirugische Praxis im MVZ-Mülheim einen Termin zu vereinbaren.

Es ist besser auf neuen Wegen zu stolpern, als auf alten Wegen stehen zu bleiben.

PD Dr. med. Alexander Stehr, Chefarzt Gefäßchirurgische Klinik

Behandlungsschwerpunkte

  • Angiologische Diagnostik
  • Therapie der Einengung der Halsschlagader (Operation und/oder Stent)
  • Behandlung von Einengung anderer hirnversorgender Arterien (A. subclavia, A. vertebralis)
  • Die offene oder endovaskuläre Behandlung thorakaler, thorakoabdomineller oder abdomineller Aortenpathologien. Hier insbesondere die Implantation von Endoprothesen mit Seitenarm (Branching) bzw. Seitenfenstertechnologie (Fenestrierung)
  • Behandlung von Einengungen oder akuten Verschlüssen der Eingeweidearterien (Nierenarterie, Mesenterialarterie)
  • Therapie der chronischen Verschlusskrankheit (Schaufensterkrankheit) entweder durch Medikamente, Aufdehnung oder Operation
  • Notfalltherapie bei arteriellen Verschlüssen
  • Tumoren der Gefäße
  • Angeborene Missbildungen
  • Therapie von tiefen Venenthrombosen
  • Therapie von Krampfadern
  • Spezielle Wundtherapie (chronisch venöse Insuffizienz, diabetischer Fuß, periphere arterielle Verschlusskrankheit)
  • Dialyseshuntanlage und Behandlung
  • Therapie von Kompressionssyndromen (Thoracic Outlet Syndrom, Entrapmentsyndrom)
Selbsthilfegruppe

Aphasiker-Selbsthilfegruppe (Schlaganfall)
Ansprechpartner: Claus Schrey
Tel. 0208 52861
c.schrey@cityweb.de

Qualität schafft Vertrauen

RAL Gütezeichen Stationäre Einrichtungen Aorta Gefäßchirurgie
RAL Gütezeichen Stationäre Einrichtungen Arterien Venen Gefäßchirurgie
Focus Siegel Top Nationale Fachklinik Gefäßchiurgie 2022