Chefarzt

Oberarzt Hans Christian Triebel

Chefarzt

Christian Triebel

Tel.: 0208 309-2604

Fax: 0208 309-3124

mehr »

Email »

Geriatrisches Assessment

Um ein genaues Bild des Patienten zu bekommen, arbeiten wir mit geriatrischen Assessments. Damit bezeichnen wir die durchgeführte standardisierte und dokumentierte Einschätzung des Patienten. Wir betrachten dabei den gesundheitlichen Status des Menschen ganzheitlich mit all seinen körperlichen, seelischen und sozialen Aspekten.  

Ein sorgfältig durchgeführtes Geriatrisches Assessment ist wichtig, damit der Behandlungsbedarf der Patienten richtig eingeschätzt wird. 

Unser Ziel:

Wir lassen dem Patienten ganzheitlich Hilfe zukommen! Unsere Therapie der Erkrankungen ist auf die individuellen Lebensbedingungen der Patienten angepasst. Die Erfolge, die Sie im Krankenhaus erreichen, sollen im alltäglichen Umfeld  erhalten oder sogar verbessert werden.

Gründe für ein Assessment:

  • Das Erkennen von Risikopatienten und Risikokonstellationen  
  • Die standardisierte Erfassung von Fähigkeiten und Beeinträchtigungen als Grundlage eines therapeutisch-rehabilitativen Gesamtkonzeptes und dessen Umsetzung

Die unterschiedlichen Ebenen des Assessments sind:

  • Das Screening in der Ambulanz (ISAR-Methode) und ggf. ein Post-Screening-Assessment zur schnellen Erfassung von Auffälligkeiten und Risiken
  • Das Basis-Assessment zur umfassenden Erfassung von Mobilität, Selbsthilfefähigkeit, Kognition, Emotion und sozialem Zustand des Patienten
  • Ein weiterführendes spezifisches Assessment zur notwendigen Vertiefung bei besonderen Problemstellungen

Unsere primären Assessment-Instrumente:

  • Timed "Up & Go"-Test zur Erfassung der Mobilität 
  • Barthel-Index und Handkraftmessung  zur Erfassung der Selbsthilfefähigkeit
  • MMST, Uhren-Test, DemTect und Montreal Cognitive Assessment (MoCA) zur Erfassung der Kognition
  • Geriatric Depression Scale (GDS), Allgemeine Depressionsskala (ADS) zur Erfassung der Emotion
  • Soziale Situation (SoS-Test) nach Nikolaus zur Erfassung des sozialen Status

 

 

Termine


19.03.19: 09:30 Uhr

Dieser Kurs ist 3-tägig und findet am genannten Datum und den jeweils folgenden Werktagen statt.



07.05.19: 09:30 Uhr

Dieser Kurs ist 3-tägig und findet am genannten Datum und den jeweils folgenden Werktagen statt.


PDF-Download

Geriatrische Komplexbehandlung
Impressum
Datenschutzerklärung