Presse

Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Schlagen Sie in unserem Archiv nach, welche Neuigkeiten das Evangelische Krankenhaus in den vergangenen Monaten beschäftigt haben. Oder informieren Sie sich anhand unserer gedruckten Publikationen.

Ansprechpartner

Leitung Unternehmenskommunikation und Marketing

Unternehmens-

kommunikation

Silke Sauerwein

Tel.: 0208 309-2560

Fax: 0208 309-2066

Email »

Pressemitteilung


10.07.20

Mit Abstand und Masken Patienten schützen

Auch wenn überall im Land die Schutzmaßnahmen gelockert werden, im EKM werden die strengen Besuchsregelungen vorerst beibehalten.


Die Menschen, die im Krankenhaus versorgt werden, gehören oft zu einer Risikogruppe. Sie müssen deshalb besonders geschützt werden. „Ich verstehe, dass unsere Regelungen im Vergleich zu den aktuellen Lockerungen in anderen Bereichen wie dem Sport oder bei Veranstaltungen sehr streng wirken“, sagt Silke Sauerwein, Leitung Unternehmenskommunikation. „Aber für uns stehen der Schutz und die Gesundheit der Patienten und unserer Mitarbeitenden an erster Stelle.“ Darum werden alle Angehörigen, Besucher und Patienten weiterhin gebeten, sich an unsere Schutzmaßnahmen zu halten.

Patienten, die Symptome wie Fieber, Husten oder Atemnot aufweisen, sollen nicht direkt das Krankenhaus betreten, sondern sich telefonisch unter der Nummer 0208 309-2176 melden. Sie werden dann von einem Mitarbeitenden am Haupteingang abgeholt und auf getrennten Wegen ins Haus geführt. Auf einer speziellen Isolierstation stehen für Covid-19-Patienten weiterhin alle Diagnostik- und Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Das Corona-Aufnahmezentrum (CAZ), das das EKM zu Beginn der Pandemie eingerichtet hat, ist wegen der geringen Infektionszahlen  vorerst geschlossen. Es kann aber innerhalb weniger Stunden wieder öffnen, sollten die Zahlen wieder steigen. Alle aktuellen Regelungen sind auf der Internetseite des Krankenhauses veröffentlicht: www.evkmh.de

„Unsere Besucher und Patienten haben bislang in der Corona-Pandemie sehr viel Verständnis gezeigt und uns so bei unserer Arbeit unterstützt“, sagt Sauerwein. „Wir vertrauen darauf, dass sie das auch weiterhin tun.“


Termine


02.09.20: 18:00 Uhr

Infoveranstaltung für Patienten, Angehörige und Interessierte. Der Eintritt ist frei.



22.09.20: 16:00 Uhr

Infoveranstaltung im Rahmen der Alzheimerwoche für Betroffene, Angehörige und Interessierte. Der Eintritt ist frei.



01.10.20: 16:00 Uhr

Infoveranstaltung für Patienten, Angehörige und Interessierte. Der Eintritt ist frei.



14.10.20: 16:00 Uhr

Informationsveranstaltung für Patienten, Angehörige und Interessierte im Rahmen der Woche des Sehens.


PDF-Download

Service und Wahlleistung
Impressum
Datenschutzerklärung