Presse

Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Schlagen Sie in unserem Archiv nach, welche Neuigkeiten das Evangelische Krankenhaus in den vergangenen Monaten beschäftigt haben. Oder informieren Sie sich anhand unserer gedruckten Publikationen.

Ansprechpartner

Leitung Unternehmenskommunikation und Marketing

Unternehmens-

kommunikation

Silke Sauerwein

Tel.: 0208 309-2560

Fax: 0208 309-2066

Email »

Pressemitteilung


23.04.20

Endoprothetik-Sprechstunde im EKM persönlich, telefonisch oder per Video

Als erster Bereich bietet das EndoProthetikZentrum am EKM die Möglichkeit, sich per Videochat beraten zu lassen. Andere Fachbereiche werden folgen.


Über sprechstunde.online können sich Patienten von Dr. Jörg Daufenbach, Leiter des EndoProthetikZentrums am EKM, per Videochat beraten lassen. Nötig sind dazu eine E-Mail-Adresse und der Zugang zu einem internetfähigen PC oder einem mobilen Endgerät mit Kamera. Per E-Mail erhalten die Patienten dann einen Link sowie die Zugangsdaten, um sich einzuloggen. „Der Videochat hat den Vorteil, dass auch Angehörige an der Beratung teilnehmen können, um mögliche Verständnisprobleme gerade bei älteren Patienten zu vermeiden“, sagt Dr. Daufenbach. Denn die persönlichen Sprechstunden vor Ort im Krankenhaus dürfen zurzeit nur alleine wahrgenommen werden, um das Kontaktverbot einzuhalten.

Für die Sicherheit bei den vertraulichen Gesprächen ist gesorgt: sprechstunde.online ist nach deutschen Datenschutzrichtlinien zertifiziert.

Das EndoProthetikZentrum bietet neben dem Videochat und der persönlichen Sprechstunde auch die Möglichkeit, sich telefonisch beraten zu lassen. Terminvereinbarungen für alle drei Arten der Sprechstunde erfolgen unter 0208 309-2430. Patienten können dann auch besprechen, welche Form der Sprechstunde sie bevorzugen. Eine Überweisung ihres Facharztes (Orthopäde, Unfallchirurg oder Chirurg) ist immer notwendig.

Das EKM führt nun wieder geplante Hüft- und Knieoperationen durch, die aufgrund der Corona-Krise verschoben wurden. Grundsätzlich ist vor einer OP immer eine persönliche Vorstellung im Krankenhaus notwendig. Die Video- und Telefonsprechstunden sind für Patienten gedacht, die sich zunächst über mögliche Behandlungswege informieren möchten.

„So geben wir jedem Patienten die Möglichkeit, sich zum Thema künstliche Gelenke beraten zu lassen – unabhängig davon, wie technisch versiert er ist“, ist sich Dr. Daufenbach sicher.

Alle Informationen zu unserem EndoProthetikZentrum finden Sie hier: EndoProthetikZentrum


Termine


17.06.20: 18:00 Uhr

Infoveranstaltung für Patienten, Angehörige und Interessierte fällt leider aus.



02.09.20: 18:00 Uhr

Infoveranstaltung für Patienten, Angehörige und Interessierte. Der Eintritt ist frei.



22.09.20: 16:00 Uhr

Infoveranstaltung im Rahmen der Alzheimerwoche für Betroffene, Angehörige und Interessierte. Der Eintritt ist frei.



01.10.20: 16:00 Uhr

Infoveranstaltung für Patienten, Angehörige und Interessierte. Der Eintritt ist frei.


PDF-Download

Service und Wahlleistung
Impressum
Datenschutzerklärung