Presse

Auf diesen Seiten finden Sie unsere aktuellen Veröffentlichungen und Nachrichten. Sie können sich außerdem die Pressemitteilungen der vergangenen Monate anschauen. Im Bereich Presseanfragen finden Journalistinnen und Journalisten ihre Ansprechpartnerin.

Pressemitteilung


26.03.20

EKM schafft neuen Aufnahmebereich für Corona-Patienten

Abstriche werden hier nur bei den Patienten vorgenommen, die stationär im Krankenhaus aufgenommen werden.


Dafür wurden die Räumlichkeiten der geriatrischen Tagesklinik in Haus F an der Schulstraße 11 umfunktioniert. Das neue Corona-Aufnahmezentrum ist für Patienten vorgesehen, die aufgrund des Corona-Virus erkrankt sind, bei denen aber noch abgeklärt werden muss, ob ein stationärer Aufenthalt notwendig ist. Behandelt werden im Corona-Aufnahmezentrum alle Patienten, die eine Überweisung des Diagnosezentrums in Saarn mitbringen, schwere Symptomatik wie Husten, hohes Fieber und insbesondere Atemnot zeigen oder die über die Feuerwehr als Patiententransport gebracht werden.

Sollten Patienten mit oben beschriebener Symptomatik eigenständig ins EKM kommen, ist es nach wie vor entscheidend, dass sie sich vorher telefonisch anmelden unter der Telefonnummer 0208 309-2176. Außerdem werden dieses Patienten gebeten, direkt den Eingang an der Schulstraße 11 zu nutzen und nicht durch den Haupteingang an der Wertgasse zu gehen.

Das Aufnahmezentrum dient der Behandlung und Aufnahme von Patienten mit schwerer Symptomatik. Es ist nicht als ein zweites Diagnosezentrum zu verstehen. „Patienten mit leichteren Symptomen sollen sich nach wie vor an ihren Hausarzt und dann mit einer Überweisung an das Diagnostikzentrum in Saarn wenden“, erklärt Geschäftsführer Nils B. Krog. „Wir bündeln unsere Kapazität für die Versorgung schwerstkranker Menschen.“


PDF-Download

Service und Wahlleistung