Kontakt

Stationsleitung
Christina Rabe

Tel. 0208 309-2853

E-Mail schreiben »

Kurzzeitpflege im EKM

Bei uns werden Sie in einer angenehmen Atmosphäre kompetent und herzlich versorgt.

Die Kurzzeitpflege befindet sich zwar im Krankenhaus, ist aber keine reguläre Station. Wir versorgen und betreuen hier ältere Menschen, deren Behandlung in unserem Krankenhaus abgeschlossen ist, die aber aufgrund von vorhandenen Einschränkungen (z. B. nach einer Operation) noch nicht in der Lage sind, sich wieder selbstständig Zuhause zu versorgen, oder die auf einen Platz in einer Reha oder einem Pflegeheim warten. Auch wenn Sie als Patientin oder Patient zu uns kommen und einen Angehörigen pflegen, kann sie oder er bei uns versorgt werden, solange Sie im Krankenhaus sind. Sollten Plätze frei sein, sind auch Gäste willkommen, die nicht vorher bei uns im Krankenhaus waren.

Uns sind Ihre Privatsphäre und ein respektvoller Umgang sehr wichtig. Wir arbeiten gemeinsam mit Ihnen und Ihren Angehörigen auf ein gemeinsames Ziel hin: dass Sie möglichst schnell wieder in ihre gewohnte Umgebung oder Ihr neues Zuhause gehen können.

Unser Team besteht aus Pflegekräften, einem Wundmanager und einer Palliativfachkraft. Eine Betreuungskraft bietet an vier Tagen in der Woche Gruppen- und Einzelangebote an. So ermöglichen wir Ihnen eine optimale Betreuung.

Bei Fragen sind wir gerne für Sie da.

Kontakt

Erreichbarkeiten

Uns ist ein enger Kontakt zu den Angehörigen wichtig. Sie können uns rund um die Uhr mit Ihren Fragen oder Anliegen anrufen.

  • 0208 309-2860

Besondere Regelungen

Ihre medizinische Versorgung erfolgt durch Ihre niedergelassene Hausärztin oder Ihren niedergelassenen Hausarzt und, falls erforderlich, durch die niedergelassene Fachärztinnen und Fachärzte, bei denen Sie bereits in Behandlung sind. So haben Sie keinen Wechsel bei Ihren Ansprechpersonen.

Gleichzeitig können Sie, bei Bedarf, die Infrastruktur und die Angebote des EKM nutzen. Bei medizinischen Notfällen ist der Weg zu unseren Spezialistinnen und Spezialisten kurz, und Sie können umgehend behandelt werden. Außerdem können Sie bestimmte Therapien auch ambulant im Krankenhaus erhalten, beispielsweise Strahlentherapien. Auch hier sind die Wege für Sie kurz und unkompliziert.

Die Kosten für einen Platz in unserer Kurzzeitpflege übernimmt für einen bestimmten Zeitraum die Krankenkasse. Gegebenenfalls kann der Aufenthalt durch die Inanspruchnahme von Verhinderungspflege verlängert werden. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, sofern Kapazitäten frei sind, einen Kurzzeitpflegeplatz privat zu finanzieren.