Backstein-Chor

Herzlich willkommen beim Backstein-Chor der Musischen Werkstätten des Ev. Krankenhauses.

Kantaten, Choräle, Klangexperimente

Der Backstein-Chor hat ein abwechslungsreiches Repertoire. Es reicht von einfachen einstimmigen Gesängen bis zu 8-stimmiger anspruchsvoller Chorliteratur und es umfasst geistliche und weltliche Chormusik aus alter und neuer Zeit. Der Chor singt a cappella oder in Begleitung von Instrumenten – in großer wie in kleiner Besetzung.

 

Halbszenische Aufführungen („Carmina Burana“), choreographische Einlagen („Carmen & Co“) und schauspielerische Elemente („Sentimental Journey“) beleben zusätzlich die Chorarbeit. Stilistisch geht der Backstein-Chor gerne auch mal neue Wege: von afrikanischen, karibischen, südamerikanischen und arabischen Melodien über gregorianische Lieder der Hildegard von Bingen bis zu chorischen Klangexperimenten nach Stockhausen.

Eine Auswahl

  • Johann Hermann Schein: aus Israelsbrünnlein: „Was betrübst du dich, meine Seele“; „Wende dich, Herr“
  • Dietrich Buxtehude: Kantaten „Jesu, meine Freude“; „Nichts, nichts soll uns scheiden“
  • Antonio Vivaldi: Gloria in D, Magnificat in G
  • Wolfgang Amadeus Mozart: aus Krönungsmesse, Laudate Dominum, Ave Verum
  • Felix Mendelssohn-Bartholdy: aus „sechs Sprüche“ Lasset uns frohlocken, Frohlocket ihr Völker, Der 43. Psalm, Hör mein Bitten, Verleih uns Frieden
  • Joseph Gabriel Rheinberger: Abendlied, Laudate Dominum
  • Robert Ray: Gospelmesse, Gospel-Magnificat
  • Ariel Ramirez: aus Misa Criolla
  • Antoine Oomen/ Huub Oosterhuis: Ein Kleines Weihnachtsoratorium
  • Karl Jenkins: Adiemus
  • John Kander: Medley aus „Cabaret“

 

    Musik im  Gottesdienst

Kulturprogramm 2020

Impressum
Datenschutzerklärung