Kontakt

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Chefarztsekretärin
Annette Zundel

Tel. 0208 309-2461
Fax: 0208 309-2465

E-Mail schreiben »

EndoProthetikZentrum

Durch Verschleißerscheinungen aber auch durch schwere Verletzungen können Gelenke so stark beschädigt sein, dass sie durch ein künstliches Gelenk ersetzt werden müssen. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt für den Einsatz eines künstlichen Gelenks?

In unserem zertifizierten EndoProthetikZentrum (EPZ) beraten wir Sie transparent, ob bei Ihnen ein künstliches Gelenk notwendig ist oder ob zunächst noch andere Behandlungsoptionen ausreichen. In einem persönlichen Termin sehen wir uns die Schädigung genau an und entscheiden mit Ihnen gemeinsam, welche Therapie am besten für Sie geeignet ist. Auch für Zweitmeinungen sind Sie bei uns richtig.

Sollte eine Operation der richtige Weg für Sie sein, treffen Sie bei uns auf ausgewiesene Spezialistinnen und Spezialisten mit jahrelanger Erfahrung. Wir sorgen dafür, dass Sie sich bald wieder möglichst schmerzfrei bewegen können.

Herzlichst

Dr. med. Jörg Daufenbach

Hauptoperateure

Sprechstunden

Für Terminvereinbarungen wenden Sie sich bitte an das Aufnahme- und Sprechstundenzentrum. Bitte bringen Sie zu Ihrem Termin die Überweisung ihres Orthopäden oder (Unfall-)Chirurgen sowie Ihre Krankenversicherten-Karte mit. Als Privatpatientin oder Privatpatient sowie als Selbstzahlende können Sie auch ohne Überweisung direkt zu uns kommen. Sollten Sie zum vereinbarten Termin verhindert sein, danken wir für eine rechtzeitige Benachrichtigung.

Terminvereinbarung

Aufnahme
- und Sprechstunden­zentrum

Tel. 0208 309-2430

  • Montag - Freitag 7:30 - 16:30

Sie haben die Wahl, ob Sie persönlich zur Sprechstunde kommen, diese telefonisch oder per Videochat durchführen möchten. Bitte beachten Sie, dass Sie zur persönlichen Sprechstunde nur in besonderen Ausnahmefällen Begleitpersonen erlaubt sind. Bitte sprechen Sie dies bei der Vereinbarung des Termins an.
Die Telefon- und Videosprechstunde ist für Patientinnen und Patienten gedacht, die sich zunächst über Behandlungsmöglichkeiten informieren möchten. Die Videosprechstunde wird über das zertifizierte Portal sprechstunde.online durchgeführt.

Sollte bei Ihnen bereits eine Operation geplant sein, ist es notwendig, dass Sie sich einmal persönlich vorstellen.

Ausführliche Beratung und Aufklärung

Nutzen Sie unsere Sprechstunden, um alle Fragen und Bedenken mit uns abzuklären. Denn je besser Sie informiert und als aufgeklärte Patientin oder aufgekärter Patient in den Behandlungsprozess mit eingebunden sind, umso positiver wird dieser verlaufen.

Wann der richtige Zeitpunkt für den Einsatz eines künstlichen Gelenks ist, entscheiden nicht die Ärztinnen und Ärzte alleine. Die individuelle Lebensqualität jeder einzelnen Patientin und jedes einzelnen Patienten ist immer ein wichtiger Faktor.

Dr. med. Jörg Daufenbach, Leitung und Hauptoperateur des EndoProthetikZentrums

Behandlungsschwerpunkte

Für einen sicheren Eingriff - das zertifizierte Endoprothetik-Zentrum

Die Erfüllung der aktuellen, wissenschaftlich belegbaren Vorgaben für Ihre sichere und qualitativ hochwertige medizinische Versorgung beim Gelenkersatz wird jährlich durch die Zertifizierungsstelle überprüft. Parallel führen wir kontinuierliche Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen durch. Die Teilnahme am Endoprothesenregister Deutschland (EPRD) sorgt für Transparenz in Sachen Behandlungsqualität und -ergebnis. Ein Disziplinen übergreifender, wissenschaftlicher Austausch sowie die Beteiligung bzw. Unterstützung von Forschungsprojekten bieten Ihnen jetzt und für die Zukunft Sicherheit.

  • Das künstliche Hüftgelenk

    Dank der erfolgreichen Entwicklungen ist heute die Endoprothetik ein häufig angewandtes Verfahren, wenn die normale Funktion des Hüftgelenks aufgrund von Verschleiß oder Erkrankungen (Coxarthrose / Hüftkopfnekrose / Entwicklungsstörung) oder Verletzungen (Oberschenkelhalsbruch) beeinträchtigt ist und entsprechende Beschwerden sowie Schmerzen mit Einschränkung der Lebensqualität bestehen.

  • Das künstliche Kniegelenk

    Auch beim Kniegelenk ist bei schwerem Verschleiß des Kniegelenkknorpels (Gonarthrose) in Folge von Abnutzung, Erkrankungen, Entzündungen und Rheuma oder Verletzungen (Knochen / Bänder / Meniskus) die Einpflanzung eines künstlichen Kniegelenkes sinnvoll, wenn zuvor alle konservativen Maßnahmen ausgeschöpft wurden.

  • Angewandte Verfahren und Therapien
    • Endoprothetik des Hüft- und Kniegelenks in minimalinvasiver/muskel- und weichteilschondender Technik
    • Knochensparende Kurzschafthüftimplantation und Teilgelenkersatz am Knie
    • Wechseloperationen bei Endoprothesenlockerung, Entzündung oder Fehllage
    • Endoprothetik des Schultergelenks bei Arthrose
    • Operative Therapie periprothetischer Frakturen (Brüche im Bereich der Endoprothese)
    • Arthroskopische Behandlung von Erkrankungen und Verschleiß des Hüft- und Kniegelenks sowie des Schultergelenks

Fragen zu künstlichen Gelenken beantwortet von Dr. Daufenbach

Wann benötige ich ein künstliches Hüftgelenk? Wie lange muss ich nach der Operation im Krankenhaus bleiben? Und wie ist eigentlich ein künstliches Kniegelenk aufgebaut? Diese und weitere erste Fragen zum künstlichen Hüft- und Kniegelenk beantwortet Ihnen Dr. Jörg Daufenbach in unseren Videos.

Externer Inhalt - YouTube Video

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Videos können personenbezogene Daten an den Drittanbieter übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Das künstliche Kniegelenk

Externer Inhalt - YouTube Video

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Videos können personenbezogene Daten an den Drittanbieter übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Das künstliche Hüftgelenk
Zertifiziertes EndoProthetikZentrum

Zertifizierte Qualität

Die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie ist durch EndoCert als Endoprothetik-Zentrum zertifiziert.