Kontakt

Mülheimer Frauenklinik – Gynäkologie

Chefarztsekretärin
Sandra Schaffrien

Tel. 0208 309-2501
Fax: 0208 309-2519

E-Mail schreiben »

Mülheimer Frauenklinik – Gynäkologie

Die Diagnostik und Therapie gynäkologischer Erkrankungen erfordert neben viel Erfahrung und großer Kompetenz auch ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen. Mit menschlicher Zuwendung behandelt das Team der Mülheimer Frauenklinik nach leitliniengerechten Behandlungskonzepten auf dem neuesten Stand der Wissenschaft unsere Patientinnen.

Schwerpunktmäßig setzen wir bei Operationen endoskopische Verfahren ein, um die Belastung für Sie so gering wie möglich zu halten. Unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Lebensumstände führen wir Eingriffe teilweise ambulant durch. Die Sicherheit unserer Patientinnen ist uns dabei stets das höchste Anliegen.

Nicht jede Erkrankung muss operativ behandelt werden. Insbesondere im Bereich der Harninkontinenz schöpfen wir zunächst das gesamte Spektrum konservativer Therapien aus. In unserem zertifizierten BrustZentrum MülheimOberhausen (BZMO), das wir in Kooperation mit dem Evangelischen Krankenhaus Oberhausen betreiben, bieten wir neben operativen Eingriffen auch konservative Krebstherapieoptionen an.

Wir sind im ständigen Austausch mit niedergelassenen Gynäkologinnen und Gynäkologen und den Ärztinnen und Ärzten anderer Fachbereiche. So können Sie sicher sein, dass Sie bei uns rundum optimal betreut werden. 

Kontakt

Zum Team

Sprechstunde für Wahlleistungspatientinnen

Für Terminvereinbarungen wenden Sie sich bitte an das Chefarztsekretariat. Sollten Sie zum vereinbarten Termin verhindert sein, danken wir für eine rechtzeitige Benachrichtigung.

Weitere Sprechstunden

Bitte bringen Sie zum Termin Ihre Vesichertenkarte sowie eine Überweisung Ihrer behandelnden Ärztin oder Ihres behandelnden Arztes mit.

Terminvereinbarung

Gynäkologische Ambulanz

Tel. 0208 309-2505
Tel. 0208 309-2506

2. Meinung Sprechstunde

Dienstag 13:00 - 17:30 Uhr
Donnerstag: 11:00 - 15:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung.

Urogynäkologische Sprechstunde

Dienstag 12:30 - 17:00 Uhr
Donnerstag 12:00 - 16:45 Uhr

Termine nach Vereinbarung.

Brustsprechstunde

Im Rahmen des BrustZentrum MülheimOberhausen (BZMO)

Montag 11:00 - 17:30 Uhr
Mittwoch 09:00 - 13:30 Uhr
Freitag 14:00-16:00 Uhr

Dysplasie-Sprechstunde

Dienstag 09:30 - 11:00 Uhr
Freitag 09:30 - 11:45 Uhr

Wir verstehen uns als Partnerin der Frau. Menschliche Zuwendung ist ein ebenso wichtiger Faktor im Genesungsprozess unserer Patientinnen wie leitlinien-gerechte, moderne Therapien. Ich bin stolz darauf, dass mein Team und ich beides bieten.

Dr. med. Andrea Schmidt, Chefärztin

Behandlungsschwerpunkte

  • Gynäkologische Onkologie

    In der Mülheimer Frauenklinik führen wir alle gängigen minimalinvasiven und radikalen Operationsformen bei Krebserkrankungen der weiblichen Genitale an. Darunter fallen Brustkrebs, Eierstocks-, Eileiter-, Gebärmutter-, Gebärmutterhalskrebs und Krebserkrankungen der Vagina und Schamlippen.

    Die Therapie erfolgt nach aktuellen Leitlinien und modernen Standards. Vor der Operation führen wir alle notwendigen Untersuchungen zum Ausschluss von Schwestergeschwüren in anderen Organen (sog. Metastasen) meist ambulant durch. Liegen alle Befunde vor, besprechen wir das operative Vorgehen sowie weitere notwendige Therapien für jede Patientin individuell in einer Expertenkonferenz mit allen beteiligten Fachrichtungen, wie Pathologie, Onkologie, Radiologie und Strahlentherapie. In speziellen Fällen operieren wir zusammen mit Chirurginnen und Chirurgien aus anderen Abteilungen sowie Kolleginnen und Kollegen aus der Urologie.

    Alle erhobenen Befunde, Ergebnisse der Konferenzen und mögliche Therapieverfahren besprechen wir ausführlich mit Ihnen. Gerne beziehen wir Ihre Angehörigen in die Gespräche mit ein.

    Im Anschluss an die Operation bietet unser Expertenteam aus Ärztinnen und Ärzten, speziell ausgebildetem Pflegepersonal, Psychologinnen und Psychologen sowie unserem Pflege- und Sozialdienst ausgiebige Unterstützung für Ihren weiteren Genesungsweg.

  • Urogynäkologie

    Dieser Teil der Frauenheilkunde befasst sich mit Erkrankungen der Blase und des Beckenbodens, z. B. Harninkontinenz und Senkungsleiden. Betroffene erfahren die Harninkontinenz oft als starke Einschränkung ihrer Lebensqualität. Dabei stehen heute viele Verfahren zur Verfügung, die Inkontinenz und ihre Ursachen erfolgreich zu behandeln. Wir sind auf die Diagnose und Behandlung von Harninkontinenzleiden spezialisiert und setzen dabei modernste nicht-operative und operative Verfahren ein:

    • Ultraschalluntersuchung
    • Urodynamische Messung (Druckmessung der Blase)
    • Botox-Therapie
    • Operative Therapie bei Harninkontinenz („Bändchen-OP“, TVT, TVTO, Kolposuspension)
    • Operative Therapien bei Beckenbodensenkung mit und ohne Gebärmutterentfernung (Scheidenstumpffixation, Korrektur der Scheidensenkung ohne Fremdmaterial und mit Netz-Materialien, auch minimalinvasiv)
    • Beckenbodenplastik (Rekonstruktion des Beckenbodens mit und ohne Fremdmaterial)
  • Gutartige Erkrankungen der weiblichen Genitale

    Gutartige Erkrankungen des weiblichen Genitale sind vielfältig, meist gibt es keine universelle Lösung, sondern unterschiedliche operative und konservative Therapieformen. Zum Behandlungsspektrum der gutartigen Erkrankungen zählen u. a. Eierstockzysten und -tumore, Endometriose, Myome, verschiedenste Zyklusstörungen, chronische oder akute Schmerzen im Unterbauch. In unserer Frauenklinik werden Sie von zertifizierten Spezialistinnen und Spezialisten operiert.

    Mehr erfahren

  • Brustkrebs

    In unserem BrustZentrum MülheimOberhausen (BZMO) behandeln wir sämtliche gutartigen und bösartigen Erkrankungen der Brust, einschließlich moderner rekonstruktiver und kosmetischer Operationsverfahren.

Qualität schafft Vertrauen.

Focus Siegel Top Regionales Krankenhaus 2022
Aktionsbündnis Patientensicherheit
BrustZentrum MülheimOberhausen (BZMO)