Kontakt

Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie

Chefarztsekretärin
Mirela Habibija

Tel. 0208 309-2490
Fax: 0208 309-2493

E-Mail schreiben »

Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie

Zu den vier Säulen unseres Leistungsspektrums gehören die Rekonstruktive Chirurgie, die Handchirurgie, die Ästhetische Chirurgie sowie die Verbrennungschirurgie. Einen besonderen Schwerpunkt setzen wir als Bestandteil des BrustZentrums MülheimOberhausen (BZMO) auf die Brustrekonstruktion nach einer Tumorerkrankung.

Unsere Ärztinnen und Ärzte nutzen modernste Therapie- und Operationsverfahren, um optimale Ergebnisse für unsere Patientinnen und Patienten zu erreichen. Bei jeder Behandlung steht die Wiederherstellung der Funktion und der Form des betroffenen Körperteils im Vordergrund. Unser Ziel ist es, Ihre Lebensqualität zu steigern – egal ob nach einer Verbrennung, einer Tumorerkrankung oder einem Unfall.

Zu Beginn jeder Behandlung steht das erste Beratungsgespräch. Dabei nehmen wir uns Zeit für Sie, um Ihre Sorgen und Wünsche ausführlich mit Ihnen zu besprechen. Wichtig ist auch Ihre individuelle Lebenssituation, die wir in unsere Therapieplanung mit einbeziehen. Sprechen Sie uns an, damit wir gemeinsam Ihr persönliches Ziel erreichen können.

Kontakt

Zum Team

Terminvereinbarungen

Für Terminvereinbarungen wenden Sie sich bitte an das Chefarztsekretariat. Bitte bringen Sie zu Ihrem Termin die Überweisung sowie Ihre Krankenversicherten-Karte mit. Als Privatpatientin oder Privatpatient sowie als Selbstzahlende können Sie auch ohne Überweisung direkt zu uns kommen.
Sollten Sie zum vereinbarten Termin verhindert sein, danken wir für eine rechtzeitige Benachrichtigung.

Sprechstunden

In verschiedenen Spezialsprechstunden können wir Ihnen ganz individuelle Beratungen und Untersuchungen bieten. Auch Ihre Wünsche, was Veränderungen des persönlichen Erscheinungsbilds betrifft, besprechen wir gerne in einem persönlichen, vertrauensvollen Gespräch.

  • Rekonstruktive und Ästhetische Brustchirurgie
  • Elektive und rekonstruktive Handchirurgie
  • BG-Sprechstunde
  • Ästhetische Chirurgie
  • Verbrennungen
  • Periphere Nervenchirurgie
  • Sehnensprechstunde
  • Weichteilsarkome / Weichgewebsturoren
  • Sternumosteomyelitiden

Qualität bedeutet für mich, Sie sowohl nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen als auch persönlich nach bestem Wissen und Gewissen zu behandeln.

Dr. med. Christian Soimaru, Chefarzt der Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie

Behandlungsschwerpunkte

Zu den vier Säulen unseres Leistungsspektrums gehören die Rekonstruktive Chirurgie, die Handchirurgie, die Ästhetische Chirurgie sowie die Verbrennungschirurgie. Die Wiederherstellung der Körperform und -funktion nach Unfällen, Tumoroperationen oder Infektionen unter Anwendung mikrochirugischer Operationstechniken zeichnet die Klinik aus. Ein besonderer Schwerpunkt stellt dabei die Rekonstruktion der weiblichen Brust nach Brustkrebserkrankungen dar.

  • Allgemeine Plastische Chirurgie

    Tumore führen oft zu einem Gewebs- oder Funktionsverlust einzelner Körperregionen. Die Entfernung von Haut-, Weichgewebs- und Knochentumoren der Extremitäten und am Rumpf (Thoraxwandresektionen) gehört genauso zum Bereich der plastisch-rekonstrukiven Chirurgie wie die Adipositas-Chirurgie.

    Entfernung von gutartigen und bösartigen Hauttumoren

    • Basalzellkarzinome (weißer Hautkrebs)
    • Plattenepithelkarzinome
    • Malignes Melanom (schwarzer Hautkrebs)

    Entfernung von gutartigen und bösartigen Weichgewebstumoren und Knochentumoren (Sarkomchirurgie) 

    • Onkologiegerechte Tumorresektionen
    • Funktionelle Wiederherstellung
    • Defektdeckungen

    Chirurgie nach Gewichtsabnahme

    • Oberarmstraffung
    • Bruststraffung
    • Bauchdeckenstraffung
    • Oberschenkelstraffung
    • Gesäßlifting
    • Bodylifting
    • Fettabsaugung bei Lipödem
  • Ästhetische Chirurgie

    Das Äußere des Menschen ist oft nicht nur Äußerlichkeit, sondern kann die Lebensqualität unterschiedlich stark beeinträchtigen. Wenn Sie sich entschieden haben, Ihr Erscheinungsbild verändern zu wollen, bieten wir Ihnen professionelle Lösungen durch die Sicherheit und Expertise chirurgischer Praxis gemäß höchster medizinischer Standards und umfassender Expertise aus der klinischen Praxis.

    Gesicht:

    • Oberlidstraffung
    • Unterlidstraffung
    • Face Lift / Stirnlift
    • Halsstraffung
    • Augenbrauenanhebung
    • Ohranlegeplastik / Ohrkorrekturen
    • Eigenfetttransplantation

    Brust

    • Brustvergrößerung
    • Bruststraffung
    • Brustverkleinerung

    Bauchwand

    • Bauchdeckenstraffung
    • Fettabsaugung
    • Körperkonturierung
    • Ganzkörperstraffung – Bodylift

    Extremitäten

    • Oberarmstraffung
    • Oberschenkelstraffung
    • Narbenkorrekturen
    • Schweißdrüsenabsaugung

    Faltenbehandlung

    • Botox®-Behandlungen
    • Filler-Behandlung
    • Lippenkonturierung
    • Lippenaugmentation
    • Lipofilling
  • Chirurgie bei Verbrennungen

    Wir bieten die Primärbehandlung von Verbrennungen bis ca. 10% Körperoberfläche und eine Erstversorgung von Verbrennungen über 10% Körperoberfläche zur Verlegung in Schwerbrandverletztenzentren. Wir behandeln Verbrennungs-Narben und bieten funktionelle Korrekturen nach Verbrennungen.

    • Behandlung von akuten Verbrennungen 
    • Behandlung von Verbrennungsnarben
    • Expanderbehandlungen
    • Narbenkorrekturen
  • Handchirurgie

    Die Hand gilt bis heute als ein Wunderwerk an Mobilität und Flexibilität. Umso einschneidender sind Funktionsstörungen, Schmerzen, Deformationen aufgrund z.B. rheumatischer Erkrankungen, Missbildungen, Verletzungen oder der Verlust einzelner Glieder oder ganzer Partien der Hand im Lebensalltag. Wir bieten ein umfangreiches Behandlungsspektrum, um die genannten und viele weitere Befunde zu heilen oder zumindest zu verbessern.

    Elektive Handchirurgie

    • Ringbandspaltung (Schnellender Finger)
    • Dekompression bei Nervenkompressionssyndromen (Karpaltunnelsyndrom, Sulcus-ulnaris-Syndrom)
    • Strangentfernung bei Morbus Dupuytren (Kutscherkrankheit)
    • Handchirurgische Therapie bei Arthrose (z. B. am Daumensattelgelenk (Rhizarthrose))
    • Handgelenksspiegelung (Arthroskopie) 
    • Schmerzausschaltung (Denervation) am Finger- und Handgelenk
    • Versteifungen und Teilversteifungen am Finger- und Handgelenk
    • Funktionelle Korrekturen bei Rheumatischen Erkrankungen
    • Korrektur angeborener Fehlbildungen der Hand

    Traumatologische Handchirurgie

    • Sehnenverletzungen / Sehnenrekonstruktionen
    • Nervenverletzungen / Nervenrekonstruktionen
    • Knochenbrüche
    • Gefäßverletzungen
    • Kombinationsverletzungen
    • Mikrochirurgische Replantationen
    • Komplexe Rekonstruktionen aller verletzter Strukturen (Nerven, Gefäße, Sehnen, Knochen)
    • Narbenkorrekturen und funktionelle Korrekturen nach Unfällen
    • Motorische Sehnenersatzplastiken und mikrochirurgische Nervenrekonstruktion bei Lähmungen
    • Zehentransplantation zur Wiederherstellung der Greiffunktion 
  • Rekonstruktive Chirurgie & Mikrochirurgie

    Traumatische Verletzungen, Tumore, Infektionen oder z.B. chronische Wunden führen oft zu Gewebs- oder Funktionsverlusten einzelner Körperregionen. Durch chirurgische Rekonstruktion und/oder Transplantation können sowohl die Gewebeform als auch die Gewebefunktion zum Beispiel von Sehnen und Nervenbahnen wiederhergestellt werden.

    • Mikrochirurgische Transplantation von Eigengewebe zur Rekonstruktion von Form und Funktion nach traumatischen, tumor- oder infektbedingten Defekten
    • Motorische Ersatzoperationen bei Lähmungen
    • Funktionelle Sehnenrekonstruktionen
    • Periphere Nervenchirurgie, Nervenrekonstruktionen
    • Rekonstruktionen bei chronischen Wunden, Druckgeschwüren und Bestrahlungsfolgen
    • Behandlung von Infektionen des Brustbeins nach herzchirurgischen Eingriffen (Sternumosteomyelitis)
  • Rekonstruktive Brustchirurgie

    Brustkrebs ist heute oft heilbar und auch die Teil- oder Vollamputation der Brust muss kein bleibendes Schicksal mehr sein. Die moderne Medizin bietet verschiedene Methoden zur primären und sekundären, einseitigen oder beidseitigen Brustrekonstruktion inklusive der Rekonstruktion des Warzenhofs und der Abdeckung von Brustwanddefekten. Unsere Expertise in allen neuesten Verfahren erlaubt es, auf die individuelle Situation und persönlichen Wünsche gezielt einzugehen. Der Maßstab für unser Handeln ist dabei immer Ihre Lebensqualität.

    • Brustrekonstruktion mit Eigengewebe nach onkologischen Eingriffen
      • Latissimus dorsi
      • TRAM- und ms-TRAM
      • DIEP und Doppel-DIEP
      • TMG
      • S-GAP und I-GAP
    • Rekonstruktion der Brustwarze und des Warzenhofs
    • Metastasenchirurgie (Thoraxwandresektionen)
    • Defektdeckung bei Brustwanddefekten
    • Brustverkleinerung / Bruststraffung bei übergroßer Brust
    • Brustrekonstruktion bei Asymmetrien und Fehlbildungen
    • Behandlung der Gynäkomastie

Qualität schafft Vertrauen

Focus Siegel Top Regionales Krankenhaus 2022
Aktionsbündnis Patientensicherheit