Pankreaskarzinomzentrum

Das Evangelische Krankenhaus Mülheim mit den beteiligten Kliniken wurde erstmals im Jahre 2011 von der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) als Pankreaskarzinomzentrum zertifiziert. Das Zentrum ist damit eines der ersten in NRW. Ziel der Zertifizierung ist die Sicherstellung einer sehr hohen Behandlungsqualität bei Bauchspeicheldrüsenkrebs (Pankreaskarzinom), aber auch bei gutartigen Veränderungen der Bauchspeicheldrüse.

Tumorkonferenz – interdisziplinäre und nahtlose Behandlung

Alle Therapieempfehlungen werden in einer wöchentlich stattfindenden Tumorkonferenz des Pankreaskrebszentrums nach gemeinsamer Besprechung mit allen Spezialisten ausgesprochen. Natürlich werden hier Alter, Allgemeinzustand und Wunsch jedes einzelnen Patienten berücksichtigt.
Nach Besprechung des geplanten Vorgehens mit dem Patienten stehen die behandelnden Ärzte auch den Angehörigen zu ausführlichen Gesprächen zur Verfügung. Nicht nur die medizinischen Aspekte, sondern auch die starke psychologische Belastung werden zusätzlich durch die Spezialisten der Psychoonkologie (speziell ausgebildete Psychologen) besprochen.

 

Regionalgruppe des Arbeitskreises der Pankreatektomierten

» Kontakt

Selbsthilfegruppen

ILCO
Jeder 3. Mittwoch im Monat Selbsthilferaum Lindenblüten, Kaiserstraße Ecke Muhrenkamp, 45468 Mülheim, 16:30 Uhr

"Nach dem Krebs geht's weiter"
jeder 1. Mittwoch im Monat Ev. Krankenhaus
Wertgasse 30, Großes Kasino, 16:30 Uhr

PDF-Download

Impressum
Datenschutzerklärung