Presse

Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Schlagen Sie in unserem Archiv nach, welche Neuigkeiten das Evangelische Krankenhaus in den vergangenen Monaten beschäftigt haben. Oder informieren Sie sich anhand unserer gedruckten Publikationen.

Ansprechpartner

Leitung Unternehmenskommunikation und Marketing

Unternehmens-

kommunikation

Silke Sauerwein

Tel.: 0208 309-2560

Fax: 0208 309-2066

Email »

Pressemitteilung


25.06.19

Nordic-Walking-Angebot für Krebs-Patientinnen wurde erweitert

Zielgruppe sind neuerdings alle Onkologie-Patientinnen – einerlei, von welcher Krebserkrankung sie betroffen sind.


Seit dem Sommer 2016 treffen sich jeweils montags um 14.30 Uhr zahlreiche Nordic Walking begeisterte Frauen im Foyer des Evangelischen Krankenhauses Mülheim (Wertgasse 30, 45468 Mülheim an der Ruhr), um von dort aus für rund anderthalb Stunden die schönsten Nordic Walking-Strecken Mülheims zu erkunden und zugleich ihrer Gesundheit etwas Gutes zu tun. Richtete sich das vom Mülheimer Sportbund (MSB) in Kooperation mit dem BrustZentrum MülheimOberhausen (BZMO) initiierte Angebot bis dato ausschließlich an Frauen, die an Brustkrebs erkrankt sind, wurde es nun erweitert: Zielgruppe sind neuerdings alle Onkologie-Patientinnen – einerlei, von welcher Krebserkrankung sie betroffen sind.

„Durch Sport erzielen wir drei wesentliche Effekte: Er dient der Prävention, das Rückfallrisiko sinkt und regelmäßige Bewegung wirkt sich positiv auf den Lebensstil aus", erläutert PD Dr. Jan Schröder, Chefarzt der Klinik für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin am Evangelischen Krankenhaus Mülheim.
Am Nordic Walking-Projekt können sowohl Anfängerinnen als auch Frauen, die bereits Erfahrungen in der Outdoor-Sportart gesammelt haben, teilnehmen. Abhängig vom jeweils aktuellen Gesundheitszustand der Teilnehmerinnen, wird die Gruppe üblicherweise nach dem gemeinsamen Erwärmen geteilt. Der Einstieg in den Kurs ist grundsätzlich jederzeit möglich.

„Regelmäßigkeit ist zwar wichtig, um die genannten Effekte zu erzielen, aber die Frauen haben selbstverständlich die Möglichkeit, erst einmal zu schauen, ob das Angebot das richtige für sie ist", sagt Dr. Andrea Schmidt. Die Chefärztin der Mülheimer Frauenklinik ergänzt: „Ziel soll sein, Bewegung in den Alltag zu integrieren. Vielleicht findet die eine oder andere Patientin über das Nordic Walking-Angebot den Dreh dazu." Dem stimmt MSB-Sportwart Klaus Stockamp zu: „Mit dem Projekt wird ein Anstoß zum Sporttreiben gegeben."

Wer das Nordic Walking-Angebot wahrnehmen möchte, jedoch keine eigenen Stöcke zur Verfügung hat, kann sich entsprechendes Material leihen: Der MSB hat von der Stiftung „Leben mit Krebs“ ein Kontingent an Nordic Walking-Stöcken konkret für dieses Projekt erhalten. Die Ausgabe des Materials erfolgt jeweils zu Stundenbeginn.

Die Teilnahme an dem Projekt ist kostenlos. Interessierte werden wohl gebeten, sich bei den Breast Care Nurses Beate Menne und Heike Janz (Tel.: 0208/309-4184, E-Mail: beate.menne@evkmh.de) dafür anzumelden.

Angeleitet wird die Gruppe von den Nordic Walking-Instructoren Joachim Singendonk und Werner Becker vom Sauerländischen Gebirgsverein, welcher das Projekt von Beginn an mit großem Engagement begleitet.


Termine


24.09.19: 19:30 Uhr

Referentin: Anna Mutzberg, Diabetesberaterin DDG, Praxis Dr. Neusüß. 10. Etage im EKM, Wertgasse 30.



25.09.19: 18:00 Uhr

Infoveranstaltung für Patienten, Angehörige und Interessierte. Der Eintritt ist frei.



09.10.19: 18:00 Uhr

Informationsveranstaltung für Patienten, Angehörige und Interessierte im Rahmen der Woche des Sehens.



17.10.19: 16:00 Uhr
Weltstillwoche

Infoveranstaltung für Patienten, Angehörige und Interessierte. Der Eintritt ist frei.


PDF-Download

Service und Wahlleistung
Impressum
Datenschutzerklärung