Apotheke

Über die Apotheke werden unsere Patienten pharmazeutisch betreut. Außer der Versorgung mit Medikamenten umfasst dies auch die persönliche Beratung und individuelle Zusammentsellung maßgeschneiderter Medikation.

Ansprechpartner

Leiterin Apotheke

Leiterin Apotheke

Hanna Glowka-Pawlak 

Tel.: 0208 309-2260

Fax: 0208 309-2267

Email »

 

Herzlich Willkommen

Unsere Zentralapotheke versorgt 2 Krankenhäuser: das Ev. Krankenhaus GmbH in Mülheim und das Ev. Krankenhaus in Oberhausen mit insgesamt 1123 Betten, sowie die Rettungsdienste der Stadt Mülheim.

Unser Angebot

ApoPhone

Pharmazeutische Beratung zu Arzneimitteln Telefon 2263 Dieser Service ist exklusiv für unsere stationär aufgenommenen Patienten

Pharmazeutische Visitenbegleitung

Direkte Beratung am Patientenbett. Terminvereinbarung über jeweilige Stationsleitung.

Patienteninformation

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Medikation während eines Krankenhausaufenthaltes.

Fachpublikum

Für Ärzte, niedergelassene Apotheker oder Kollegen aus anderen Krankenhäusern sind wir erreichbar:

Werktags von 08:00 - 16:30 Rufnummer 0208 / 309 2264

Unser Informationsangebot

Das Aufgabengebiet der Zentralapotheke beinhaltet die ordnungsgemäße und zeitnahe Versorgung der Stationen und Funktionsbereiche mit Arzneimitteln, den wirtschaftlichen Einkauf von Medikamenten, die Arzneimittelinformation und Beratung der Ärzte und des Pflegepersonals, die zentrale Herstellung individueller applikationsfertiger Zytostatikazubereitungen, Mischinfusionen und Augenarzneimittel, die Arzneimittelherstellung und –analytik sowie die regelmäßige Überprüfung der Arzneimittelbestände auf den Stationen. Neben diesem umfangreichen Versorgungsauftrag werden in den eigenen Apothekenlaboratorien sämtliche Arzneistoffe geprüft. Für Katastrophen und Großschadenereignisse in der Umgebung stellt unsere Krankenhausapotheke ein Notfalldepot bereit.

Termine


10.09.2016: 11:00 Uhr

Infoveranstaltung für Patienten, Angehörige und Interessierte. Der Eintritt ist frei. Aufgrund der Größe des Raumes ist die Teilnahme begrenzt.



17.09.2016: 11:00 Uhr

Infoveranstaltung für Patienten, Angehörige und Interessierte. Der Eintritt ist frei. Aufgrund der Größe des Raumes ist die Teilnahme begrenzt.


PDF-Download