Stationen und Bereiche

Die Stationen arbeiten interdisziplinär, haben jedoch klinikbezogene Versorgungsschwerpunkte. In Funktionsbereichen werden Diagnostische und Therapeutische Funktionen vorgenommen. 

Zentrum für Endoskopie und Diagnostik

Zentrum für Endoskopie und Diagnostik

Funktionsleitung

Melanie Zacharyasz-Neumann

Tel.: 0208 309-3030

Fax: 0208 309-2609

mehr »

Email »

Zentrum für Endoskopie und Diagnostik

Im Zentrum für Endoskopie und Diagnostik (ZED) werden jährlich etwa 7.500 diagnostische und therapeutische endoskopische Eingriffe sowie etwa 7.000 diagnostische und interventionelle Ultraschalluntersuchungen interdisziplinär durchgeführt. Wir führen alle modernen Verfahren der diagnostischen und therapeutischen Endoskopie und (Endo-) Sonographie aus. Besondere Expertise haben wir in der interventionellen Therapie von Gallenwegs- und Pankreaserkrankungen (ERCP/PTCD) und bei transgastralen Interventionen sowie der interventionellen Behandlung von Tumoren bzw. Tumorvorstufen des gesamten Gastrointestinaltraktes (Stenteinlagen, Mukosektomie, etc.).

Etwa die Hälfte der endoskopischen Untersuchungen (insbes. Darmpiegelung) führen wir bei ambulanten Patienten auf Überweisung des Hausarztes durch. Für Notfälle halten wir eine 24-Stundenbereitschaft vor. Während und nach der  endoskopischen Untersuchungen, werden die meistens betäubten Patienten mit modernstem Monitoring überwacht - zu der Abteilung gehört ein eigener Aufwachbereich mit 9 Bettenstellplätzen.

Impressum
Datenschutzerklärung