Medizinische Klinik für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin

In der Medizinischen Klinik für Hämatologie und Onkologie erfolgt die Diagnostik und Therapie von Blut- und Tumorerkrankungen. Zur Behandlung der Tumorerkrankungen werden neben der Behandlung mit Zytostatika, das sind Medikamente mit zellabtötender oder wachstumshemmender Wirkung auch Hormontherapien, Zytokintherapien und Antikörpertherapien durchgeführt.

Chefarzt

Behandlungsschwerpunkte

In unserer Klinik behandeln wir sowohl bösartige Erkrankungen des blutbildenden Systems wie beispielsweise Leukämien und Lymphome (Hämatologie) als auch alle bösartigen Tumorerkrankungen (Onkologie). Abhängig von der angewandten Therapie und von Ihrem Allgemeinzustand kann die Behandlung dieser Erkrankungen ambulant, teilstationär und stationär durchgeführt werden. Wir sind Partner der zertifizierten Zentren für Darmkrebs und für Pankreaskrebs am Ev. Krankenhaus Mülheim (EKM), des BrustZentrums MülheimOberhausen (BZMO) sowie des Gynäkologischen- und des Prostatazentrums am Ev. Krankenhaus Oberhausen (EKO). In interdisziplinärer, klinikübergreifender Zusammenarbeit werden die Befunde in den Tumorkonferenzen besprochen und das Therapiekonzept gemeinsam abgestimmt.

Dabei richten wir unser therapeutisches Konzept stets nach dem neusten Stand der Forschung und Wissenschaften aus. Unsere Expertise für Ihre Behandlung umfasst die folgenden Leistungsbereiche:

  • Diagnostik und Therapie von Blut- und Tumorerkrankungen
  • Orale und intravenöse Chemotherapie
  • Hormon-, Zytokin- und Antikörper-Therapie
  • Immuntherapie
  • Lokaltherapeutische Maßnahmen (RITA , SIRT )
  • Thermo- sowie Chemo-Ablationsverfahren
  • Supportivtherapie
  • Transfusion von Blut und Blutbestandteilen
  • Schmerztherapie
  • Palliativtherapie

Zur Versorgung im palliativen Bereich gehört als gleichwertiges Element die offene Kommunikation mit den schwer kranken oder sterbenden Patienten und deren Angehörigen. Diese ganzheitliche Betreuung wird durch ein interdisziplinäres und multiprofessionelles Team ermöglicht. Ihm gehören Ärzte, palliativ-medizinisch ausgebildete Pflegekräfte, Seelsorger, Psychologen, Sozialarbeiter, Krankengymnasten, Diätassistenten und andere Berufsgruppen an. Im Team stellen wir dort für unsere Patientinnen und Patienten – aber auch für Angehörige – eine umfassende palliativmedizinische, psychoonkologische und seelsorgerische Versorgung bzw. Betreuung sicher

PDF-Download

Impressum
Datenschutzerklärung