Klinik für Unfall-, Wirbelsäulenchirurgie und Orthopädie

Die Klinik bietet ein breites Leistungsspektrum bei Erkrankungen und Verletzungen am Skelettsystem und dem Bewegungsapparat. Klassische orthopädische Krankheitsbilder und die Unfallversorgung bilden dabei Schwerpunkte.

Referent

Chefarzt
Dr. med. Ulf Kerkhoff
Tel.: 0208 309-2461
Fax: 0208 309-2465
mehr »
Email »

Info-Treff: Daran hängt sich alles auf – die Wirbelsäule

Rückenschmerzen, ein verspannter Nacken oder auch Kopfschmerzen können viele Ursachen haben. Fast jeder Erwachsene hat schon einmal darunter gelitten. Im Info-Treff am Mittwoch, 4. September 2019, im Evangelischen Krankenhaus Mülheim geht es darum, was diese Schmerzen verursachen kann – und wie die Erkrankungen behandelt werden.

Kopfschmerzen und Schmerzen im Nacken, die bis in die Arme und Hände ausstrahlen, können beispielsweise auf einen Bandscheibenvorfall in der Halswirbelsäule hindeuten. Diese Erkrankung tritt  deutlich seltener auf als ein Bandscheibenvorfall in der Lendenwirbelsäule. „Uns ist es wichtig, die Beweglichkeit der Wirbelsäule zu erhalten“, sagt Dr. Ulf Kerkhoff, Chefarzt der  Klinik für Unfall-, Wirbelsäulenchirurgie und Orthopädie sowie Leiter des EndoProthetikZentrums. Das geht zum Beispiel mit einer Halswirbelsäulen-Bandscheibenprothese.

Dr. Ulf Kerkhoff, der auch das Master-Zertifikat Deutschen Wirbelsäulengesellschaft als Wirbelsäulenchirurg trägt, informiert in seinem Vortrag sowohl über operative Therapien wie beispielsweise den Einsatz hochmoderner künstlicher Bandscheiben als auch über konservative Behandlungsmethoden.

Ergänzend dazu spricht Frau Dr. Kathrin Bernau, Chefärztin in der Physalis Rehabilitation und Physiotherapie, darüber, wie Patienten mit ambulanter Rehabilitation und Physiotherapie nach einem Eingriff möglichst schnell wieder fit werden.

Der Info-Treff findet am Mittwoch, 4. September 2019, um 18 Uhr im Konferenzsaal in Haus B in der 10. Etage im Evangelischen Krankenhaus Mülheim statt. Im Anschluss können die Besucher Fragen rund um das Thema stellen.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Termine


23.11.19: 11:00 Uhr

Infoveranstaltung für Patienten, Angehörige und Interessierte. Der Eintritt ist frei.


PDF-Download

Impressum
Datenschutzerklärung