Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie

Wir ermöglichen jährlich mehr als 10.000 stationäre und ambulante operative Eingriffe und Untersuchungen durch moderne Narkose und Regionalanästhesieverfahren. Die Intensivmedizin auf der Intensivstation und der Intermediate Care Station, die Schmerztherapie und die notärztliche Versorgung der Stadt vervollständigen unser Leistungsspektrum.

Bewerbung als Assistenzärztin/arzt oder Fachärztin/Facharzt 

Die Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie bietet ein umfassendes Aus- und Weiterbildungsangebot - wir freuen uns, wenn Sie sich dafür interessieren!

Hier wollen wir Ihnen Informationen zum Bewerbungs- und Personalauswahlverfahren an unserer Klinik bieten, insbesondere, wenn Sie Berufsanfänger oder noch in den ersten Jahren Ihrer Weiterbildung sind. Die Weiterbildung zum Facharzt für Anästhesiologie erfolgt an unserer Klinik nach einem festen Curriculum mit definierten Rotationen in die einzelnen Abteilungen, regelmäßigen Mitarbeitergesprächen und integriertem Simulatortraining.

Einstellungsvoraussetzung ist natürlich ein abgeschlossenes Medizinstudium und die Approbation als Arzt - wenn Sie kurz vor Abschluss Ihres Studiums stehen, können Sie sich aber natürlich schon vor Ihrer Approbation bei uns bewerben. Ihre Bewerbung richten Sie bitte direkt an die Chefärztin der Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie, Chefärztin Prof. Dr. med. Eva Kottenberg, DEAA, MHBA. Initiativbewerbungen sind ausdrücklich erwünscht und willkommen.

Was sollten Sie außer der Approbation noch mitbringen? Natürlich Interesse an der Anästhesie - vorteilhaft, aber beileibe nicht Bedingung sind natürlich Vorkenntnisse, z. B. aus Famulaturen oder einem PJ-Tertial. Ebenfalls vorteilhaft ist es, wenn Sie bereits promoviert sind oder an einer Dissertation arbeiten. Persönlich sollten Sie gut und gerne in einem Team arbeiten - Anästhesie ist keine „one-man-show“ sondern eine ausgesprochen abwechslungsreiche Tätigkeit in ständiger Kooperation mit den eigenen Kollegen, unserem hochqualifizierten Pflegepersonal und unseren operativen Kollegen. Freuen Sie sich auf eine klinisch umfassende strukturierte Aus- und Weiterbildung in allen Säulen der Anästhesiologie – Notfallmedizin, Intensivmedizin, Anästhesie und Schmerztherapie.

Nach Eingang und Prüfung Ihrer schriftlichen Bewerbungsunterlagen bieten wir Ihnen eine halbtägige Hospitation (auf Wunsch auch länger) in unserer Klinik an. Hierbei werden Sie Kontakt haben zu mehreren Oberärzten und Assistenzärzten,  damit wir Sie - und Sie unsere Klinik - ein bisschen kennenlernen können. Nach einer gemeinsamen Mittagspause führen Sie ein Gespräch mit dem Chefarzt der Klinik. Anschließend erfahren Sie zeitnah, innerhalb von 5 Tagen, ob wir uns eine gemeinsame Zusammenarbeit vorstellen können. Ihre anschließende Entscheidung erhoffen wir zeitnah, um unsere Planungen mit Ihnen fortzuführen.

Eine Besonderheit unserer Klinik und des Evangelischen Krankenhauses Mülheim an der Ruhr ist die  hohe Bereitschaft in die Weiterqualifikation unserer Mitarbeiter zu investieren.

Unsere Klinik hat einen Anteil ärztlicher Mitarbeiterinnen von über 50%. Wir wollen Sie bei der Verbindung von Beruf und Familie unterstützen: Eine ganze Reihe von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, vornehmlich mit Kindern, hat Teilzeitstellen - auch und gerade im Oberarzt- und Facharztdienst. Unser Krankenhaus kooperiert mit der nah gelegenen Kinderkrippe, so dass wir Ihnen eine Kinderbetreuung bieten können. Bewerbungen für Teilzeitstellen sind ausdrücklich erwünscht und verkörpern die Strategie der Klinik nach einer mitarbeiterorientierten Personalführung. Unser Motto – „your success, is my success“ - zeigt unser Mannschaftsspiel, wohl wissend, dass der Erfolg der Klinik von Ihrer Zufriedenheit abhängt.

Wir würden uns freuen, wenn wir Ihr Interesse geweckt hätten!

Für Fragen aller Art stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Zusätzliche Informationen erhalten Sie auf der empfehlenswerten  Seite des Berufsverbandes Deutscher Anästhesisten (BDA): www.anaesthesist-werden.de.

 

PDF Download

Impressum
Datenschutzerklärung