Kardiologische Klinik 

Die Kardiologische Klinik des Evangelischen Krankenhauses ist mit über 4000 Eingriffen jährlich eine der größten Kardiologien in Nordrhein-Westfalen. Sie betreibt 96 Betten, 16 davon mit intensivmedizinischer Ausstattung. Für Notfälle wird 24-Stunden-Bereitschaft für Herzkatheterdiagnostik, Gefäßaufdehnung und Einbringung von Stents gestellt.

Referent

Chefarzt

Chefarzt Prof. Dr. med.
Feraydoon Niroomand

Tel.: 0208 309-2670

Fax: 0208 309-2678

mehr »

Email »

Sekretariat »

Info-Treff – Vorhofflimmern – die häufigste Herzrhythmusstörung ist kompliziert

Vorhofflimmern ist eine der häufigsten behandlungsbedürftigen Herzrhythmusstörungen. Schätzungen zufolge leiden rund 1 Millionen Menschen in Deutschland an dieser Erkrankung. Der Info-Treff im EKM am Mittwoch, 6. November 2019 beschäftigt sich mit diesem Thema.

Die Beschwerden und Risiken sind von Patient zu Patient sehr unterschiedlich, die richtige Behandlung zu finden ist daher komplex. Bis zu 80% der Vorhofflimmerepisoden verlaufen unbemerkt, bergen aber ein deutlich erhöhtes Schlaganfallrisiko oder können zu einer Herzmuskelschwäche führen.

Bei kaum einer anderen Erkrankung ist deshalb eine so differenzierte individuelle Betrachtung des Patienten erforderlich. Die Behandlungsaussichten und -risiken variieren ebenfalls erheblich. Es gibt nicht die eine erfolgreiche Behandlungsmethode, sondern es existieren mehrere therapeutische Optionen.

Im Info-Treff informiert Prof. Dr. Feraydoon Niroomand, Chefarzt der Kardiologischen Klinik am Evangelischen Krankenhaus Mülheim (EKM), unter anderem darüber, welche Rolle neue Therapieformen bei der Behandlung spielen.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 6. November 2019, um 18 Uhr im Konferenzsaal in Haus B in der 10. Etage im Evangelischen Krankenhaus Mülheim statt. Im Anschluss können die Besucher dem Chefarzt Fragen rund um das Thema stellen.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

PDF-Download

Service und Wahlleistung
Impressum
Datenschutzerklärung