Chirurgische Klinik  

Die Chirurgische Klinik ist mit 102 Betten eine der größten chirurgischen Abteilungen Nordrhein-Westfalens. Sie umfasst den allgemein- sowie viszeralchirurgischen Leistungsbereich mit proktologischem Schwerpunkt sowie die onkologische Chirurgie. In Fachdisziplinen übergreifender Zusammenarbeit hält die Chirurgische Klinik dazu ein zertifiziertes Zentrum für Darmkrebs sowie für Bauchspeicheldrüsenkrebs vor.

Referenten

Chefarzt und Ärztlicher Direktor

Chefarzt und
Ärztlicher Direktor
Prof. Dr. med.
Heinz-Jochen Gassel
Tel.: 0208 309-2400
Fax: 0208 309-2405
mehr »
Email »
Sekretariat »

Info-Treff: Inkontinenz und Verstopfung – wenn's mit dem Stuhlgang nicht mehr klappt

Es ist ein Thema, über das kaum jemand gerne spricht, das die Betroffenen aber sehr belastet. Im EKM Info-Treff am Mittwoch, 25. September 2019 um 18 Uhr geht es um Stuhlinkontinenz und Verstopfung und darum, wie den Betroffenen geholfen werden kann.

Menschen, die an Stuhlinkontinenz leiden, können ihren Darminhalt oder Darmgase nicht mehr halten. Der Darm entleert sich unkontrolliert und unwillkürlich. Für die Betroffenen ist das ein großes Problem, nicht nur körperlich, sondern auch psychisch. In Deutschland leiden etwa ein bis drei Prozent der Menschen unter einer Stuhlinkontinenz. Bei einer chronischen Verstopfung sind es sogar fünf Prozent.

Es handelt sich um weitverbreitete Leiden, über die aber kaum jemand redet. Die Betroffenen schämen sich und trauen sich nicht mehr vor die Tür. Oft ist ihnen gar nicht bewusst, dass es sich um eine Erkrankung handelt. Es ist ihnen so unangenehm, dass sie mit niemandem darüber reden und sich immer weiter isolieren. Dabei können Ärzte ihnen – oft auch ohne Operation – dabei helfen, die Lebensqualität wieder zu steigern und den Alltag wieder besser zu meistern. Manchmal reicht schon eine Umstellung der Ernährung aus, manchmal ist ein Eingriff notwendig.

Im Info-Treff spricht Prof. Heinz-Jochen Gassel, Chefarzt der Chirurgischen Klinik, gemeinsam mit der Funktionsoberärztin Dr. Inga Hoheisel, über die konservativen und operativen Therapiemöglichkeiten bei Stuhlinkontinenz und Verstopfung.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 25. September 2019 um 18 Uhr im Konferenzsaal in Haus B in der 10. Etage im Evangelischen Krankenhaus Mülheim statt. Im Anschluss können die Besucher Fragen rund um das Thema stellen.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

PDF-Download

Impressum
Datenschutzerklärung